Prestige

Prestige

Dienstag, 15. September 2015

Wie die Zeit vergeht...

Ein Garten, das ist schon was Tolles!

Neben den Freuden im eigenen Haus zu wohnen, keine Nachbarn mit lauterer Musik zu stören oder sich anderweitig abstimmen zu müssen, ist eine weitere riesige Freude Zeit im eigenen Garten zu verbringen.

Durch die Tatsache das wir auf einem Hanggrundstück gebaut haben wurde wir bei der Gartengestaltung vor ziemliche Herausforderungen gestellt. Während man bei einem flachen Grundstück schnell mit Rollrasen und dem Anlegen einiger Beete eine schöne Fläche in kurzer Zeit zaubern kann, hieß es bei uns erst einmal kräftig anpacken und mit Hilfe einer Natursteinmauer eine Ebene einzuziehen. Wir haben viel Schweiß und auch die eine oder andere Träne gelassen, sind von dem Resultat nun aber überwältigt.

Es ist noch nicht alles fertig und wir werden sicherlich noch den nächsten Frühling benötigen um die Außenanlagen komplett fertigzustellen, dennoch ist das Frühstück auf der Terasse und das Leben draußen unbeschreiblich schön.

Hier einige Impressionen unseres Gartens:




Sonntag, 2. Februar 2014

Fazit nach 1,5 Monaten im Allkauf Haus....

Kaum zu glauben wie schnell die letzten 6 Wochen, seit dem Einzug, vergangen sind.
So langsam findet alles seinen Platz und es ist jeden Morgen eine Freude im eigenen Haus aufzuwachen.

Noch immer sind wir von unserer Entscheidung mit Allkauf Haus zu bauen mehr als überzeugt. Wenn wir uns in einer ruhigen Minute umschauen und begeistert realisieren was wir da im letzten halben Jahr geschaffen haben, so sind wir uns sicher, dass wir so ein Haus mit einer anderen Baufirma zu diesem Preis nicht hätten realisieren können.

Durch das Ausbaukonzept von Allkauf hatten wir die Möglichkeit viel Eigenleistung zu erbingen, wodurch wir uns für ein großeres und besser ausgestatteres Haus entscheiden konnten. Dieses Haus, schlüsselfertig gebaut, wäre außerhalb unserer Möglichkeiten gewesen.

Daher können wir Allkauf nur jedem weiterempfehlen und den Rat geben, sich von den teilweise negativen Berichten im Internet nicht verunsichern zu lassen. Unser Baugutachter, der uns beim Bau begleitet hat, war von der Qualität und Präzision von Allkauf begeistert und wir haben den Kontakt und Ablauf als reibungslos erlebt.

Wenn man bedenkt, dass Allkauf über 1500 Häuser im Jahr baut, kann man sich schnell vorstellen, wie viele Bauherren zufrieden sind, jedoch darüber nicht im Netz schreiben. Übrig bleiben ein Dutzend negativer Berichte, die uns am Anfang jedoch auch ein wenig verunsichert haben. Sie bilden aber kein repräsentatives Bild ab.

Wer also Lust hat beim Hausbau selbst etwas zu bewegen und lieber etwas Arbeit als mehr Geld investieren möchte, ist bei Allkauf Haus genau richtig.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Endlich eingezogen...

Der Umzug ist geschafft. Kaum zu glauben was man mit der Zeit alles anhäuft. Es ist zwar im Haus bei weitem noch nicht alles fertig, dennoch freuen wir uns endlich eingezogen zu sein.
Hier einige Impressionen:











Mittwoch, 4. Dezember 2013

Endspuuuurt!

Nur noch zwei Tage bis zum Einzug. Jetzt werden nochmal alle Kräfte gesammelt um neben dem Packen des Hausrats in der alten Wohnung noch die letzten wichtigen Arbeiten abzuschließen. Die Wände im Flur müssen noch geschliffen und grundiert werden. Das passiert morgen, anschließend dann wieder eine Nachtschicht in der gestrichen wird.

Heute haben wir gestrichen, die Abzugshaube und Lampen montiert. Jetzt gerade, um 22:25 Uhr, bauen wir noch unseren Badschrank auf. Was beim Umzug auf jeden Fall noch fehlen wird sind die Steinböden, die Naturstein-Wandbeläge in den Bädern, die Türen sowie die Küche. Ersteres wird in den nächsten 2 Wochen eintreffen und verlegt, die Türen sind bereits vorhanden und werden nach dem Umzug zeitnah eingebaut, die Küche wird aber noch auf sich warten lassen. Da müssen wir in den nächsten Wochen improvisieren...











Noch immer ist die Freude über unsere Treppen riesen groß. Hier die Sicht auf die Unterseite der Treppe ins OG beim Abgang in den Keller:


Montag, 2. Dezember 2013

Unser Badschrank ist auch bald bereit einzuziehen...

In der Werkstatt wird auf Hochtouren an unserem Badschrank gearbeitet. Das durchlaufende Nussbaumfurnier ist einfach grandios. Jetzt muss der Schrank nur noch lackiert werden...



Heute ging es auf und ab....

Wieder geht ein aufregender und arbeitsreicher Tag zu Ende. Kaum zu glauben, dass es nur noch 4 Tage bis zum Einzug sind. Heute wurde unsere Treppe montiert und wir sind vom Ergebnis mehr als begeisert. Das Team hat klasse und sehr präzise gearbeitet und die dunkel geräucherte Eiche harmoniert bestens mit dem Bambus-Boden.







Donnerstag, 28. November 2013

Da soll mal einer durchsteigen...

Die Sanitärinstallation im HWR ist seit gestern nun endlich fertig. Sanitär war rückblickend das einzige Gewerk, dass wir ohne professionelle Begleitung durch einen Sanitäbetrieb nicht hätten alleine stemmen können. Alle anderen Aufgaben sind gut machbar, wenn einige Vorkenntnisse und ein gutes handwerkliches Geschick vorhanden ist. Wir hatten zwar in unseren alten Wohnung schon die komplette Heizanlage inkl. den Heizungen und Rohren ausgetauscht, das war diesmal aber eine ganz andere Nummer. Wir haben bis zum Keller alle Leitungen und Rohre selbst verlegt, das Anschließen an die Geräte hat dann ein Fachmann übernommen. Alleine wären wir da nicht durchgestiegen...